Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Geschichte / Politik

Günter K. Kodek – Unsere Bausteine sind die Menschen

Bild: Günter K. Kodek – Unsere Bausteine sind die Menschen (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-512-5
Hardcover

Beschreibung

Günter K. Kodek
Unsere Bausteine sind die Menschen
Die Mitglieder der Wiener Freimaurer-Logen 1868-1938

Mehr als 5.500 Namen werden hier erstmals mit Kurzbiografie, eventuellem Decknamen, Logenzugehörigkeit, freimaurerischen Daten usw. aus zwei wichtigen Zeitabschnitten der Freimaurerei in Österreich veröffentlicht.
Das Verzeichnis entstand aus 1938 in alle Welt verschleppten und heute noch in internationalen Archiven lagernden Unterlagen. Ziel war es, möglichst alle Brüder der Wiener Logen dieses Zeitraums mit exakt geschriebenem Vor- und Zunamen, Geburtsdatum und Geburtsort, Sterbedatum und Sterbeort, aussagekräftiger Berufsbezeichnung sowie ergänzt um wichtige berufliche Stationen, Werke etc. als Basis für die weitere Forschung zusammenzustellen.
Geburts- und Sterbedaten und auch Berufe konnten zwar nicht in allen Fällen festgestellt werden, insbesondere jedoch bei prominenteren Namen wurden in speziellen Nachschlagewerken immer wieder zusätzliche Recherchen angestellt.
Auch bei weniger prominenten Brüdern wurde in Sterbebüchern und Friedhofsaufzeichnungen recherchiert, wenn nur ein Sterbedatum vorhanden war, konnte daher oft das Geburtsjahr oder sogar Geburtsdatum und Geburtsort ermittelt werden. Aus naheliegenden Gründen wurde auch versucht, die aus dem Bruderkreis im KZ ermordeten Opfer festzustellen. So weit wie möglich, sind die freimaurerischen Daten wie Datum der Aufnahme, der Beförderung und der Erhebung sowie ausgeübte Logenämter oder Zugehörigkeit zum Hochgrad des Schottischen Ritus festgehalten.
Ein besonderes Ergebnis dieser Arbeit ist die erstmals erfolgte Auflösung annähernd aller »Decknamen« bzw. der in den Mitgliederverzeichnissen immer wieder verwendeten Abkürzungen von Namen. Diese Ergebnisse beruhen auf erläuternden Ergänzungen in handschriftlichen oder gedruckten Mitgliederverzeichnissen, in einzelnen Fällen von Abkürzungen auch aus mühsamen aber durchaus nachvollziehbaren logischen Feststellungen.
Dieser erstmals vorhandene Gesamtüberblick über die Mitglieder der Wiener Logen ermöglicht nicht nur weitere Untersuchungen über soziologische Zusammenhänge, sondern gibt auch Nachfahren die Gelegenheit zur Überprüfung eventueller Mitgliedschaft.

14,8 x 21 cm
Hardcover mit Schutzumschlag
400 Seiten
€ 49,-
ISBN 978-3-85409-512-5


 


49.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 44.55)