Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Literatur

Dorothea Macheiner - Djerba, La Douce Rommel.Stille

Bild: Dorothea Macheiner - Djerba, La Douce Rommel.Stille (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-719-8
Hardcover mit SU

Beschreibung

Dorothea Macheiner
Djerba, La Douce
Rommel.Stille

Zwei Erzählungen
edition pen Bd. 14 

In zwei sprachlich brillianten Erzählungen reflektiert die Autorin die Vergangenheit und Gegenwart Tunesiens. 

Panzerschrott auf den Saharadünen in Südtunesien löst in der Autorin nicht nur die Frage nach Rommels Afrikakorps aus, er führt sie auch zurück in die eigene, sehr frühe Kindheit, zu dem in der Familie mit Schweigen bedachten Skandal der Selbstverstümmelung des Vaters während seines ersten Fronturlaubs aus Polen.

Durch diese archaische Wüstenlandschaft ziehen mehr als ein halbes Jahrhundert später die Flüchtlingsströme des libyschen Bürgerkriegs in der Folge des arabischen Frühlings. Was in Tunesien und Ägypten als demokratischer Aufruhr zum Sturz der Diktatoren führte, droht nun ins Chaos zu kippen. Die Islamisten, in Tunesien Salafisten genannt, spalten die Gesellschaft. 

Die Autorin beschreibt das Unbehagen, das sie bei ihren Aufenthalten nach der Revolution auf Djerba fühlte. Schon viel früher, während des ersten Irakkriegs hatte sie in einem Hotel in der Oase Zarzis von den Religionskämpfern gehört, die in den Kerkern Ben Alis saßen. Und ebendort war es auch, wo sie sich 1998, erregt durch den Mord an einem kabylischen Sänger, literarisch auf die Spuren der algerischen Groupie Islamique Armé (GIA) begab. Bei einer Syrienreise nach 9/11erlebt sie die andere Seite des Terrors: america is the terrorist! Und ein Jahr später, beim Anschlag auf die Synagoge El Ghriba auf Djerba lernt sie vom benachbarten Zarzis aus das Fürchten als Touristin.

Dorothea Macheiner, wuchs in Steinbach am Attersee auf. Nach ihrem Studium der Theologie und Germanistik, unternahm sie zahlreiche Reisen im Mittelmeerraum und hielt sich längere Zeit auf Sardinien und in Tunesien auf. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in Salzburg und Wien. Dorothea Macheiner ist Verfasserin von Romanen, Essays, Gedichten, Theaterstücken und Hörspielen. 

11,5 x 19 cm
Hardcover mit SU
Ca. 160 Seiten
€ 19,80
ISBN 978-3-85409-719-8


 


19.80 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 18.00)