Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Geschichte / Politik

Loewy, Schoenberner (Hg.) – Unser einziger Weg ist Arbeit

Bild: Loewy, Schoenberner (Hg.) – Unser einziger Weg ist Arbeit (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-169-1
Hardcover

Beschreibung

Hanno Loewy, Gerhard Schoenberner (Hg.)
Das Getto in Lodz
1940-1944

Die deutsche Gettoverwaltung, "ehrenwerte Beamte und Geschäftsleute", sorgte vier Jahre lang für den "ordentlichen" Ablauf der "Vernichtung durch Arbeit" im "Dezimierungsgetto".
1940 begann der Leiter der Finanzbuchhaltung der deutschen Gettoverwaltung, der Salzburger Walter Genewein, im Getto Farbaufnahmen zu machen. Farbdias mit Straßenszenen, vom Friedhof und von der Verwaltung, und natürlich von der mannigfaltigen Produktion im Getto. Eine einzigartige Dokumentation, deren Lücken für sich sprechen. Wir sehen Menschen im Arbeitslager Pabianice, wie sie Kleider der Opfer  von Chelmno durchsuchen müssen, doch wir sehen nicht, was dort geschah. Als Propaganda füre das profitable System der "Dezimierung durch Arbeit" gedacht, sind diese Fotos Teil der deutschen Bürokratie des Todes.
Konfrontiert mit den Dokumenten der Vernichtungspolitik brechen die Farbaufnahmen mit ihrer erschreckenden Alltäglichkeit die Sicherheit der historischen Distanz. Sie machen Ereignisse gegenwärtig, die manche schon gerne eine Ewigkeit zurückliegen sehen würden.

24 x 27 cm
Hardcover
272 Seiten, durchgehend farbig illustriert
€ 42,–
ISBN 978-3-85409-169-1


 


42.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 38.18)