Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop

Agnieszka Czejkowska - Bildungsphilosophie und Gesellschaft

Bild: Agnieszka Czejkowska - Bildungsphilosophie und Gesellschaft (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-916-1
Broschur

Beschreibung

Agnieszka Czejkowska

Bildungsphilosophie und Gesellschaft

Eine Einführung

Die Publikation versteht sich als eine Einführung in bildungsphilosophisches Denken vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Bedingungen und der daraus resultierenden Konsequenzen für die pädagogische Praxis. Es behandelt ausgewählte Grundbegriffe, klassische und aktuelle Bildungstheorien sowie Methodenfragen der Disziplin. Umrissen wird zum einen eine begriffsgeschichtliche Bestimmung von Ereignissen und Prozessen wie Aufklärung, Neue Soziale Bewegungen, PISA-Schock, Fluchtbewegungen. Zum anderen werden gesellschaftliche Bedingungen thematisiert, in welche diese Ereignisse und Prozesse eingebettet sind. Auch philosophische Klassiker der Disziplin kommen zu Wort. Ergänzt werden sie durch Lesarten aktueller Positionen.

Agnieszka Czejkowska ist Leiterin des Arbeitsbereichs Systematische Bildungswissenschaft und Schulforschung an der Universität Graz. Ihre Lehr- und Forschungsschwerpunkte umfassen die Themenkomplexe Differenz, Bildungsphilosophie sowie Macht- und Subjektkritik und die sich daraus ergebenden Spannungsfelder und Spielräume für pädagogische Institutionen und die darain Handelnden. Sie ist Herausgeberin der Buchreihe Arts & Culture & Education und Mitherausgeberin des Jahrbuchs für Pädagogik.

12,5 x 20,5 cm | Broschur
200 Seiten | € 14,80
ISBN 978-3-85409-916-1


 


14.80 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 13.45)