Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Literatur

Hermann Hakel – Oj, bin ich gescheit

Bild: Hermann Hakel – Oj, bin ich gescheit (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-263-6
Hardcover

Beschreibung

Hermann Hakel
Oj, bin ich gescheit
Witze aus der jüdischen Welt

Hermann Hakel, der sich als deutschsprachiger Lyriker und Förderer junger Autoren wie Ingeborg Bachmann, Gerhard Fritsch, Marlen Haushofer, Herta Kräftner u.v.a.m. einen Namen machte, hatte in den Lagern des Faschismus jiddisch sprechen gehört und das Ostjudentum kennen gelernt. In dieser Sprache fand er eine zweite geistige Heimat.
Die vorliegenden Texte stammen aus Hermann Hakels Sammlung jüdischer Witze, die schon 1953 angelegt wurde.

14 x 21 cm
Hardcover
170 Seiten
€ 18,–
ISBN 978-3-85409-263-6




 


18.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 16.36)