Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Cultural Studies/ Kulturwissenschaften

Neuburger/Buxbaum/Pamminger (Hg.) - Das doppelte Kleid

Bild: Neuburger/Buxbaum/Pamminger (Hg.) - Das doppelte Kleid (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 3-85409-264-4
Broschur

Beschreibung

Susanne Neuburger, Gerda Buxbaum, Walter Pamminger (Hrsg.)

Das doppelte Kleid

Zu Mode und Kunst

ISBN 3-85409-264-4

€ 18,-

"Das doppelte Kleid" thematisiert Aspekte von Kleidung in der zeitgenössischen Kunst und Mode und versucht eine Gegenüberstellung zweier Bereiche, die sich zwar beeinflussen, jedoch kaum tatsächliche Berührungspunkte aufweisen. Das sie verbindende Moment des Gewandes ist Ausgangspunkt für die Konfrontation von neun ModeschöpferInnen und elf KünstlerInnen.

"Die Gestaltung des Buches besteht nicht darin, die Bild-Dokumente in üblicher Weise bloß geschmackvoll ‚abzulagern'. Es wird eine zusätzliche Repräsentationsebene inszeniert, welche diese Dokumente in Analogie zu strukturellen Prinzipien der Mode – Bedeckung, Schnitt und Naht – anders wahrnehmbar macht. Buchgestaltung wird ‚analytisch': In den Bildfragmenten auf der rechten Seite finden sich herausgehobene Teile der Objekte und Körper, Gesten der Models oder bloßer Bildhintergrund. Diese supplementäre, fragmentarische Inszenierung ist kein Selbstzweck. In einer Exposition des scheinbar Nebensächlichen zeigt – enthüllt – sie diverse Rhetoriken der Präsentation von Mode und Kunst." (Walter Pamminger)

Beiträge:

Catherina Zakravsky, Der Tod des Dandy

Gerda Buxbaum, Inszenierung der Ambivalenz

Susanne Neuburger, Kleider ohne Leute

Walter Pamminger, Verkleidung der Schrift. Graphic und Fashion Design

Anne-Katrin-Rossberg, Das angekleidete Zimmer. Zum Négligéstil im Interieur


 


18.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 16.36)