Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Pädagogik

KulturKontakt Austria (Hg.) - mapping culture

Bild: KulturKontakt Austria (Hg.) - mapping culture (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-615-3
Broschur

Beschreibung

KulturKontakt Austria (Hg.)
mapping culture
Aspekte der Kulturvermittlung in Südosteuropa
Arts & Culture & Education Band 8. Hg. von Agnieszka Czejkowska

Die Texte dieses Bandes verfolgen das Ziel, Entwicklungen der kulturellen Bildung Südosteuropas erstmals zu verorten oder vermeintlich Bekanntes neu zu sehen.

Während die Auseinandersetzung mit der Produktion und Rezeption von Kunst und Kultur aus Südosteuropa in Österreich eine nachhaltige Entwicklung genommen hat, beschränkt sich der Austausch mit KulturvermittlerInnen aus dieser Region bislang vor allem auf Einzelinitiativen. KulturKontakt Austria ist es ein Anliegen, Entwicklungen der kulturellen Bildung in diesem Raum erstmals zu verorten oder vermeintlich bekannte Landschaften neu zu sehen.
In diesem Band sind Beiträge von KünstlerInnen und KuratorInnen aus Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Serbien und Rumänien im Dialog mit KollegInnen aus Großbritannien und Österreich versammelt, die in den Bereichen der zeitgenössischen visuellen und performativen Kunst tätig sind und im Feld der kulturellen Bildung arbeiten. In einer Situation, die in Südosteuropa von ungenügenden Förderstrukturen und geringer gesellschaftlicher Akzeptanz für zeitgenössische Kunst geprägt ist, spricht dieser Band wichtige Themen an: die in Veränderung begriffene Rolle der Kulturvermittlung, Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit dem Bildungssystem sowie der Erschließung von neuen Publikumsgruppen.

Mit Beiträgen von Max Aufischer, Nada Beroš, Boris Buden, Codruta Cruceanu, Claudia Ehgartner, Ulrike Gießner-Bogner, Marina Gržinic, Andreas Hoffer, Eva Kolm, Maja Kordic, Tonka Malekovic, Mladen Miljanovic, Vlad Nanca, Ana Nedeljkovic, Milena Putnik, Vanda Maria Sturdza, Karen Rann, Nevena Redžic, Annemarie Türk, Aida Vežic, Luisa Ziaja. 

KulturKontakt Austria (Hg.) versteht sich als ein europäisches Kompetenz- und Ressourcenzentrum für Bildung, Kultur und Kunst mit den geographischen Schwerpunkten Österreich, Ost- und Südosteuropa.

12,5 x 18 cm
Broschur
ca. 180 Seiten, zahlreiche Farbabb.
€ 14,80
ISBN 978-3-85409-615-3


 


14.80 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 13.45)