Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Pädagogik

Julia Seyss-Inquart (Hg.) - Schule vermitteln

Bild: Julia Seyss-Inquart (Hg.) - Schule vermitteln (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-649-8
Broschur

Beschreibung

Julia Seyss-Inquart (Hg.)
Schule vermitteln
Kritische Beiträge zur Pädagogischen Professionalisierung
Arts & Culture & Education Band 9
Hg. von Agnieszka Czejkowska

Wie können Schule und der Lehrberuf vermittelt werden? Wie können dabei aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen berücksichtigt werden? Welche Lehrer_innen brauchen Schulen? Diesen Fragen geht der Band aus der Perspektive kritischer pädagogischer Professionalisierung nach.

Im internationalen Vergleich werden länderspezifische Unterschiede in der Lehramtsausbildung sichtbar. Nichts desto weniger gibt es aktuelle Tendenzen wie etwa die Umstellung auf Bachelor-Master-Systeme oder internationale Vergleichsstudien wie PISA, die alle Länder in gleicher Weise betreffen. Eben jene Tendenzen werden vor dem Hintergrund der jeweiligen Besonderheiten in den Blick genommen, um die Spielräume einer pädagogischen Professionalisierung auszuloten. Dabei wird das Verhältnis von Bildung, Kultur und Gesellschaft thematisiert um konkrete Möglichkeiten der Lehramtsausbildung wie auch der unterschiedlichen Institutionen (Universitäten, Pädagogische Hochschulen, Fachhochschulen) in Hinblick auf forschungsgeleitete Schwerpunkte wie Kooperationen zu erörtern.

Beiträge u.a. von Agnieszka Czejkowska, Katarina Froebus, Andrea Liesner, Astrid Messerschmidt, Stefan Palaver, Julia Seyss-Inquart, Daniel Wrana.

Julia Seyss-Inquart (Hg.), Bildungswissenschafterin mit den Forschungsschwerpunkten Schulentwicklung und Professionalisierung, Historische Forschung zu frühpädagogischen Institutionen und Interpretative Policy Analysis. Sie ist Universitätsassistentin und stellvertretende Institutsleiterin am Institut für Pädagogische Professionalisierung an der Karl-Franzens-Universität Graz.

12,5 x 18 cm 
Broschur
Ca. 160 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen
€ 14,80
ISBN 978-3-85409-649-8 


 


14.80 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 13.45)