Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Herbst 2016

Herbert Eisenreich - Die Innenwelt der Außenwelt

Bild: Herbert Eisenreich - Die Innenwelt der Außenwelt (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-821-8
Broschur

Beschreibung

HERBERT EISENREICH
Die Innenwelt der Außenwelt

Kleine Prosa, die Dialoge und frühe Essays

Herausgegeben von Christine Fritsch und Helmuth A. Niederle

In dem vorliegenden Band werden die kleineren Prosaarbeiten, die Dialoge und die frühen Essays erstmals gesammelt veröffentlicht.

In der in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften publizierten erzählenden Kurzprosa zeigen sich kafkaeske Einflüsse, die jedoch durch die Kriegserfahrungen gebrochen werden. Klar erkennbar ist die Ablehnung jedweder Ideologie: Im Kunstwerk sollte nicht eine Weltanschauung sichtbar werden, sondern die künstlerische Gestaltung, die in sich den moralischen Wert trägt.
György Sebestyén, langjähriger Freund von Herbert Eisenreich, sah in dessen Sprachgebrauch etwas nahezu Überzeitliches: "Verworfen wohl vom modischen Ästheten, doch um so näher dem eigentlichen Wesen der Sprachkunst, sind Eisenreichs Dialoge geradezu exemplarisch: sie zeugen von der Existenz eines Geistes, der, von den Kapriolen des Literaturbetriebes gänzlich unberührt, die Sprache immer wieder zu beseelen vermag. Daß dieser Geist durch den Aufschwung der Technik nicht notwendigerweise unterdrückt wird, sondern – wenn er sich nur treu bleibt – sich die neuen technischen Möglichkeiten gleichsam unterwerfen kann, diese Unveränderlichkeit der literarischen Substanz scheint ein nicht belangloses Zeichen zu sein. Zukunftsfanatiker sollten hinter den Wandlungen der Oberfläche das Kontinuum erfahren."

HERBERT EISENREICH, geb. 1925 in Linz, lebte von 1952 bis 1956 in Deutschland, dann in Wien, einige Jahre in Oberösterreich, und mit kurzen Unterbrechungen ab 1967 bis zu seinem Tod 1986 in Wien. Er war Autor von Gedichten, Erzählungen, Romanen u.a.m; er war Mitarbeiter deutscher, österreichischer und schweizerischer Zeitungen und Zeitschriften sowie von Rundfunkanstalten wie dem NWDR, der Rias Berlin, Radio Bremen, SDR und dem Hessischer Rundfunk.

edition pen Bd. 48
15,5 x 23,5 cm | Broschur
Ca. 400 Seiten | € 29,80
ISBN 978-3-85409-821-8


 


29.80 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 27.09)