Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop

Anton Kuh – Der unsterbliche Österreicher

Bild: Anton Kuh – Der unsterbliche Österreicher (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-352-7
Hardcover

Beschreibung

Anton Kuh
Der unsterbliche Österreicher

Hrsg. von Ulrich Norbert Schulenburg

Anton Kuh, 1890 geboren in Wien, gestorben in New York 1941 , geprägt vom deutsch-jüdischen Prag, von Psychoanalyse, Pazifismus, nie beendeten Studien, durchschaute und kommentierte oft mit wenigen Sätzen das Geschehen und die Menschen seiner Zeit. Anton Kuh war mehr als ein Journalist – als Zeit- und Streitgenosse von Peter Altenberg und Egon Friedell, erbitterter Gegner von Karl Kraus, Mitarbeiter von Kurt Tucholsky sprach und schrieb er gegen Gewalt und Tyrannei, gegen den Demokratiezerfall, gegen Kriegsgefahr und Faschismus.
Anton Kuh veröffentliche nur sechs Bücher, doch die machten ihn zum "unsterblichen Österreicher".

"Keine Zündschnur, sondern eine Rakete ... alle hingen an seinem Mund mit der größten Bereitschaft, gefangen zu sein..." Franz Werfel

14 x 21,5 cm
Hardcover mit Schutzumschlag
320 Seiten
 € 25,–
ISBN 978-3-85409-352-7


 


25.00 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 22.73)