Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Philosophie

Peter Gaitsch, Katharina Lacina (Hg.) - Intellektuelle Interventionen: Gesellschaft, Bildung, Kitsch

Bild: Peter Gaitsch, Katharina Lacina (Hg.) - Intellektuelle Interventionen: Gesellschaft, Bildung, Kitsch (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-657-3
Broschur

Beschreibung

Peter Gaitsch, Katharina Lacina (Hg.)

Intellektuelle Interventionen: Gesellschaft, Bildung, Kitsch

Für Konrad Paul Liessmann 

Der Titel dieses Bandes, "Intellektuelle Interventionen", bezieht sich auf Konrad Paul Liessmann und sein philosophisches Schaffen, das durch drei ineinander verwobene thematische Dynamiken gekennzeichnet werden kann: Von der Gesellschaftstheorie zur Kulturkritik, vom Wissen zur Bildung, vom Schönen zum Kitsch. Dabei handelt es sich nicht nur darum, gelehrte Texte in die Welt zu bringen, sondern mit diesen Texten gesellschaftlich etwas zu bewegen, Bewegung in die Gedanken zu bringen, kurz: zu intervenieren.

Mit Beiträgen von: Ines M. Breinbauer, Michael Fleischhacker, Manfred Füllsack, Volker Gerhardt, Andreas Gruschka, Jochen Hörisch, Thomas Hübel, Ursula Pia Jauch, Hans Peter Klein, Sophie Loidolt, Thomas Macho, Wolfgang Müller-Funk, Herlinde Pauer-Studer, Robert Pfaller, Birgit Recki, Alfred Schirlbauer, Christa Schnabl, Barbara Schneider-Taylor, Klaus Albrecht Schröder, Franz Schuh, Martin Seel, Peter Strasser, Anja Weiberg und Lambert Wiesing.

Der Beitrag von Violetta L. Waibel zum Download: 
Die Schönheit als zweite Schöpferin des Menschen 
Schillers Idee des »Spieltriebs« und der »aktiven Bestimmbarkeit« in den Briefen Über die ästhetische Erziehung

Peter Gaitsch: Studium der Philosophie in Innsbruck und Paris. Seit 2009 Universitätsassistent an der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft der Universität Wien. Forschung und Lehre im Bereich der Phänomenologie und Allgemeinen Philosophie.

Katharina Lacina: Studium der Philosophie und Romanistik in Wien, Universitätsassistentin am Institut für Philosophie der Universität Wien, Fachbereich Philosophie und Öffentlichkeit. Forschungsschwerpunkte: Ethik; Probleme der Angewandten Ethik, insbesondere Reproduktionsmedizin; Tod und Sterben.

12,5 x 20,5 cm
Broschur
303 Seiten
€ 24,80

ISBN 978-3-85409-657-3 



 


24.80 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 22.55)