Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Cultural Studies/ Kulturwissenschaften

Barabra Kainz (Hg.) - Comic.Film.Helden

Bild: Barabra Kainz (Hg.) - Comic.Film.Helden (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-516-3
Broschur

Beschreibung

Barbara Kainz (Hg.)
COMIC.FILM.HELDEN
Heldenkozept und medienwissenschaftliche Analysen


Das Themenspektrum des Bandes umfasst wissenschaftlich fundierte Diskurse über (Anti)- Heldenkonzepte realer Comicverfilmungen: Watchmen, The Dark Knight, Hellboy II, Wanted, Sin City, Blueberry oder A History of Violence bis hin zu Pseudo-Comicfilmen wie Hancock. Ausgehend vom Potenzial des Medienphänomens zwischen Comic und Film werden verschiedene Aspekte zu internationalen Konstellationen, Heldenfiguren und -problematiken, Medientheorie und Gender dargestellt.
Einen weiteren Schwerpunkt bilden z.B. Comic-Helden auf Basis filmisch-literarischer Vorlagen und Analysen von Heldinnen in Animations-Verfilmungen. Die Bandbreite liegt zwischen Adaptionen autobiographischer Comics:
Persepolis oder American Splendor und Anime-Helden aus Hongkong und Japan.
Mit Beiträgen von Jörn Ahrens, Thomas Ballhausen, Barbara Eder, Michael Guteser, Barbara Kainz, Elisabeth Klar, Günter Krenn, Karin Kirchmayr, Roman Mauer, Simon Ofenloch, Andreas Rauscher, Ivo Ritzer und Véronique Sina.


239 S., ca.20 s/w Abb.
Broschur 
€19,80 
ISBN  978-3-85409-516-3


 


19.80 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 18.00)