Löcker Verlag

Sie befinden sich hier: HOMEWebshop → Herbst 2018

Hikmet Kayahan (Hg.)- Wer ist "wir"

Bild: Hikmet Kayahan (Hg.)- Wer ist "wir" (Zur Vergrößerung anklicken)
Artikelnummer: 978-3-85409-931-4
Broschur

Beschreibung

Hikmet Kayahan (Hg.)

Wer ist "wir"
von der Kunst, ein "echter Österreicher" zu sein

Wer oder was ist "wir"? Was macht einen echten Österreicher aus? Kann man lernen ein echter Österreicher zu sein, kann man einer werden? Oder muss man als solcher geboren sein?

Debatten um Integration, Migration und Flucht sind durchzogen von den immer wiederkehrenden selben Forderungen: Sie sollen sich gefälligst integrieren. Sie sollen sich anpassen. Sie müssen unsere Werte akzeptieren. Sie müssen unsere Art zu leben respektieren… Was all diese Debatten und Forderungen aber gemeinsam haben: Eine klare Definition, in was sie sich integrieren sollen, an was sie sich anpassen sollen, welche Werte sie akzeptieren sollen, was und wie denn unsere Art zu leben genau ist… bleiben die Forderer immer schuldig.
Die Unfähigkeit, klare Definitionen zu geben, mag vielleicht auch daran liegen, dass die Konstruktionen von Wir und Sie immer von homogenen Gruppen ausgehen, die es so nicht gibt: Weder gibt es die Juden, die Moslems, die Migranten, die Flüchtlinge, noch die Österreicher. Dennoch wird so getan, als ob klar wäre, was die österreichische Identität ist, als ob alle in den selben Lebensentwürfen denken/fühlen/leben würden.

Mit Beiträgen von Amani Abuzahra, Hakan Gürses, Lakis Jordanopoulos, Hikmet Kayahan, Maximilian Zirkowitsch u .a. m.

Hikmet Kayahan, in der Türkei geborener Tscherkesse mit Sozialisation in Deutschland und Lebensmittelpunkt in Wien. Lebt und arbeitet seit 1989 in Österreich als Trainer für interkulturelle Kompetenzen und Konfliktmanagement, leitet des Antirassismus Zentrum Wien.

12,5 x 20,5 cm | Broschur
Ca. 250 Seiten | € 19,80
ISBN 978-3-85409-931-4


 


19.80 Euro

inkl. UST (10%)
(exkl. UST 18.00)