Kategorie:

Roman

Ergebnisse 1 – 24 von 68 werden angezeigt

Sachgebiete
Sortieren
Sort by
61 – 68 von 68 Bücher alle 68 Bücher 1 Buch kein Ergebnis
Filter Sortieren
Zurücksetzen Übernehmen
Melibea Obono
Aus dem Spanischen ins Deutsche übertragen von Susanne Doppelbauer. „Bindendee“, nach deren Besitzer Melibea Obono hier im Titel rhetorisch fragt, bedeutet Frauen UND Prostituierte in ihrer Muttersprache Fang.  „Wem gehören…
mehr lesen
Literatur
Roman
 19,80
Jacqueline Gillespie
Franz Hopfer war ein übler Bursch gewesen. Aber umbringen hätte man ihn wohl nicht dürfen!  Wonnemonat Mai. Zeit des Flieders, der Kirchenfeiertage und der Pfingstrosen. Zeit des Maibocks und des…
mehr lesen
Literatur
Roman
 19,80
Jacqueline Gillespie
Nebelfetzen hängen in Tannenwipfeln, es riecht nach Pilzen und feuchten Steinen, und der Schneeberg trägt eine Wolkenhaube . Im September war es noch ungewöhnlich warm gewesen, der Oktober jedoch zeigt…
mehr lesen
Literatur
Roman
 19,80
Wolfgang Georg Fischer
Zwei Wohnungen im Wien der Jahrhundertwende sind das Thema des Romans. Die eine liegt in der Innenstadt, am Schottenring, und gehört einem reichen jüdischen Advokaten. Die andere befindet sich in…
mehr lesen
Literatur
Roman
 24,80
Susana Szwarc
Aus dem argentinischen Spanisch von Erna Pfeiffer. Ein Roman voller Poesie in unheimlicher Atmosphäre, in einer vage exotischen, aber auch desolaten Umgebung. Als argentinisch kann sie manchmal wahrgenommen werden, wenn golden…
mehr lesen
Literatur
Roman
 19,80
Jacqueline Gillespie
Was läßt sich zu Weihnachten noch großartig sagen? Christbaumkugeln und flackernde Kerzen, leuchtende Kinderaugen und besinnliches Fest, Geschenke und Weihnachtslieder, und überdies glitzernder Schnee. Doch am Weihnachtsmorgen liegt Gustl Hofbauer…
mehr lesen
Literatur
Roman
 14,80
Jacqueline Gillespie
An einem ungewöhnlich kühlen Tag im Mai des Jahres 1852 wurde Konsul Hardenberg in Lübeck der älteste Sohn geboren und auf die Namen Friedrich Johannes Antoine getauft. Ein zartes Kind…
mehr lesen
Literatur
Roman
Carry Hauser
Autobiographie Hg. von Adolf Opel und mit dem Essay „Immer sich erheben, das heißt leben“ des Herausgebers versehen. Die romanartige Autobiographie Carry Hausers (1895–1985)  ist nicht nur ein Zeugnis von schwierigen…
mehr lesen
Klassiker
Literatur
Roman
 29,80
134