Kategorie:

Sachbuch

Ergebnisse 1 – 24 von 238 werden angezeigt

Sachgebiete
Sortieren
Sort by
201 – 220 von 238 Bücher alle 238 Bücher 1 Buch kein Ergebnis
Filter Sortieren
Zurücksetzen Übernehmen
Regina Wonisch
Wien als Metropole der Habsburger-Monarchie lockte seit Mitte des 19. Jahr-hunderts Arbeitskräfte aus nahe gelegenen Gebieten Südmährens und Südböhmens an. Die tschechischen und slowakischen Zuwanderer wurden in Industrie und Gewerbe…
mehr lesen
Geschichte
Sachbuch
 19,80
Carsten Bünger
Martina Lütke-Harmann
Arts & Culture & Education Band 12, Hg. von Agnieszka Czejkowska. In der Kritik an idealistischen und gesellschaftsfernen Entwürfen einer Selbst-Bildung wurden spätestens ab Mitte des 20. Jahrhunderts die gesellschaftlichen Funktionalisierungen…
mehr lesen
Bildende Kunst
Kunst
Pädagogik
Sachbuch
 14,80
Günter K. Kodek
Erstmals wird mit diesem Band die Geschichte der österreichischen Freimaurerei nach dem Zweiten Weltkrieg aufgearbeitet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Zeitabschnitt bis 1985 ist nicht willkürlich gewählt, sondern ergibt…
mehr lesen
Masonica
Sachbuch
 39,80
Karl Fallend
Wos is do los, wos wird do gspüt, / im gaunzen Haus ka Hitler Büd? / des is jo gor net woa, / im Kölla hängan zwoa.“  Ein Kinderreim…
mehr lesen
Geschichte
Kulturwissenschaften
Philosophie
Sachbuch
Soziale Arbeit
 24,80
Peter Payer
Das Buch beschäftigt sich mit dem öffentlichen Verrichten der Notdurft als Stück europäischer Zivilisationsgeschichte, geht den Ursachen der zunehmenden Achtung des ,,wilden“ Urinierens und Defäzierens und der sprachlichen Verkleidung der…
mehr lesen
Geschichte
Kulturwissenschaften
Sachbuch
 29,00
Nermin Ismail
Die Autorin reflektiert in diesem Band den postkolonialen Feminismus in seiner Bedeutung für die Politikwissenschaft.  Fragen von Ungleichheit, Marginalisierung und Diskriminierung stehen im Zentrum. Zentral für die Erarbeitung dieser…
mehr lesen
Feminismus
Kulturwissenschaften
Politik
Sachbuch
 22,00
Katharina Eisch-Angus
42 hölzerne Augenpaare begegnen uns – und starren über uns hinweg. Der Grazer Trachtensaal, der letzte seines Genres, beunruhigt, fasziniert, polarisiert. Von den zwiespältigen Besetzungen des Trachtentragens bis zum Horror…
mehr lesen
Kulturwissenschaften
Sachbuch
 29,80
Ruth Beckermann
2., ergänzte Auflage Dieses Buch beleuchtet einerseits die Fortwirkungen nazistischer Grundhaltungen gemischt mit traditionellem Antisemitismus im Verhältnis der Österreicher zu den Juden, andererseits analysiert es die Haltung und das Bewusstsein…
mehr lesen
Geschichte
Sachbuch
 14,80
Editorial Group for Writing Insurgent Genealogies
Die Beiträger_innen behandeln in einzelnen Texten jeweils einen Begriff des gegenwärtigen Dekolonialismus-Diskurses und entwickeln so ein umfassendes Wörterbuch zum Thema. Das Vocabulary of Decoloniality eröffnet das Konzept der Dekolonialität als…
mehr lesen
Kulturwissenschaften
Philosophie
Politik
Sachbuch
 29,80
Agnieszka Dzierzbicka
Die Entstehung des institutionalisierten Erziehungs- und Bildungswesens lässt sich vor dem Hintergrund der modernen, liberalen Gouvernementalität beschreiben. Ebenso wie die Gouvernementalität, begriffen als eine Kunst, Menschen zu regieren, ist auch…
mehr lesen
Pädagogik
Sachbuch
 19,80
Robert A. Minder
Mit dem Inkrafttreten der Dezemberverfassung von 1867 hatte sich die rechtliche Stellung der Juden in Österreich grundsätzlich verändert, es wurde ihnen die Gleichberechtigung mit allen anderen Staatsbürgern gewährt. Damit waren…
mehr lesen
Masonica
Sachbuch
 19,80
Platzhalter
Cathrin Pichler
Christina Lammer
Kim Sawchuk
Die Autorinnen dieses Buchs untersuchen biomedizinische und künstlerische Praxisfelder als emotionale Bereiche, wo Facetten oder vielmehr Dynamiken von Empathie und persönlicher Nähe von immenser Bedeutung sind. Der Leib, seine taktilen…
mehr lesen
Kulturwissenschaften
Sachbuch
 17,00
Jonathan Kufner-Eger
Grete Löhr und die Ursprünge der Bewährungshilfe in Österreich  Zur Geschichte der Sozialarbeit und Sozialarbeitsforschung Band 10 Hg. Karl Fallend und Klaus Posch In diesem Band wird die Biographie von Grete Löhr…
mehr lesen
Geschichte
Sachbuch
Soziale Arbeit
 19,80
Gerhard Senft
In Zeiten wie diesen ein notwendiges Buch, das auf keinem Schreibtisch, auf keinem Arbeitsplatz fehlen sollte und demnächst sicher von Versicherungen, Arbeitsämtern, Sozialministerien u.ä. dringend empfohlen werden wird: Lobreden…
mehr lesen
Geschichte
Sachbuch
 22,00
Monika Kastner
Ausgangspunkt ist die Frage, welche Chancen sich für Erwachsene, die Bildungsbenachteiligung erfahren haben, durch die Teilnahme an einem Basisbildungskurs tatsächlich eröffnen. Somit geht es um die pädagogische Frage nach der…
mehr lesen
Pädagogik
Sachbuch
 29,80
Arif Yunus
Leyla Yunus
Leyla und Arif wurden in verschiedenen Gefängnissen in Aserbaidschan festgehalten und sahen sich während dieser zwei Jahre nicht. Beide begannen zu schreiben, während sie in Gefangenschaft waren.  Arif schrieb…
mehr lesen
Politik
Sachbuch
 19,80
Günter K. Kodek
Die ersten Jahre der Entwicklung der Freimaurerei in Österreich und den Habsburgischen Erblanden werden in ihrer Gesamtheit erstmals in chronologischer Reihenfolge dokumentiert. Ausgehend von den Bauhütten des Mittelalters und dessen…
mehr lesen
Masonica
Sachbuch
 39,80
Gudrun Wolfgruber
Zur Geschichte der Sozialarbeit und Sozialarbeitsforschung Band 5 Hg. von Karl Fallend und Klaus Posch. Der vorliegende Band widmet sich der engen Verknüpfung der Professionsgeschichte von der Fürsorge zur Sozialarbeit…
mehr lesen
Sachbuch
Soziale Arbeit
 19,80
Georg Tidl
Das Tagebuch des Kommunisten Hans Laab. Am Anfang war ein bis heute nicht geklärter Polizistenmord. In Klagenfurt am 1.August 1931 fällt der Wachebeamte Bartoicek im Kampf gegen eine kommunistische…
mehr lesen
Geschichte
Sachbuch
 19,80
Gerd Kaminski
Der Band beschäftigt sich mit heiteren und ernsten, jedenfalls wichtigen und weithin unbekannten Aspekten der österreichisch-chinesischen Beziehungen von 1780 bis heute. Da geht es einerseits um die Geschichte der chinesischen…
mehr lesen
Geschichte
Sachbuch
 34,80
1 10 11 12