Sachgebiete
Sortieren
Sort by
461 – 480 von 545 Bücher alle 545 Bücher 1 Buch kein Ergebnis
Filter Sortieren
Zurücksetzen Übernehmen
Helmuth A. Niederle
Die Gedichte sind Lichthöfe der Besinnung und nur auf ein Ziel ausgerichtet: Aufforderung zum Nachdenken, um mit anders eingestelltem Blick jene heilsame Distanz zu gewinnen, die einen vor den Totengräbern…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 14,80
Birgit Zehetmayer
Cornelius Zehetner
Hermann Rauchenschwandtner
Kritische Anthropologie stellt in der Tradition der aufzuklärenden Aufklärung die Theorie und Praxis der Einzelwissenschaften, der Künste, der Politik, Religion, Wirtschaft und Lebenswelt insgesamt und im gegenseitigen Verhältnis zur Debatte…
mehr lesen
Philosophie
Sachbuch
 29,80
Brigitte Wuich
Claudia Dietl
Elisabeth Günther
Heidi Ambrosch
J. Anna Daimler
Madlen Abdallah
Nikola Staritz
Die Universitäten scheinen spätestens seit der Etablierung der Gender Studies eine Hochburg des Feminismus zu sein. Aber eben nur scheinbar. Denn patriarchale, elitäre und ökonomischen Verwertungszwängen unterworfene Verhältnisse beherrschen weiterhin…
mehr lesen
Pädagogik
Sachbuch
 19,80
Regina Wonisch
Wien als Metropole der Habsburger-Monarchie lockte seit Mitte des 19. Jahr-hunderts Arbeitskräfte aus nahe gelegenen Gebieten Südmährens und Südböhmens an. Die tschechischen und slowakischen Zuwanderer wurden in Industrie und Gewerbe…
mehr lesen
Geschichte
Sachbuch
 19,80
Arthur Fürnhammer
Mario Lang
Der „Tschocherl Report 2“ widmet sich, wie schon der Vorgänger aus dem Jahr 2013, einer wenig erschlossenen und eher übel beleumundeten Wiener Lokalspezies: dem kleinen Café oder Espresso, im Fachjargon…
mehr lesen
Erzählungen
Literatur
 19,80
Latifi Kalterina
Fremde ist überall — nur nicht in der Erinnerung an die großmütterliche Geborgenheit. Spuren führen ins Woher und Wohin: in den Ort der Herkunft, in die Verfangenheit einer zerstörerischen Beziehung…
mehr lesen
Erzählungen
Literatur
 14,80
Beppo Beyerl
Wer sagt, dass „Wiener Typen“ ausgerechnet Menschen sein müssen? Sie können auch als Züge, als Biersorten oder als Plätze ihre probate wienerische Existenz ausleben. So ist eben die „Hundstrümmerlkommission“ eine…
mehr lesen
Erzählungen
Literatur
 19,80
Harald Kollegger
Harald Kollegger, geb. 1955, war Professor für klinische Neurologie an der Medizinuniversität Wien. Von 1995 bis 2004 leitete er das Forschungslabor an der Klinik für Neurologie. Mitherausgeber der Literaturzeitschrift NEBELHORN…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Kuhner Herbert
Tyran Petar
  Der Sammelband »Überwinden wir Grenzen« spürt jene Dichter:innen auf, die ihr Zuhause außerhalb ihrer ursprünglichen Heimat fanden. Nicht jeder Ortswechsel, der vor 500 Jahren stattfand, war freiwillig. In all…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 29,80
Carsten Bünger
Martina Lütke-Harmann
Arts & Culture & Education Band 12, Hg. von Agnieszka Czejkowska. In der Kritik an idealistischen und gesellschaftsfernen Entwürfen einer Selbst-Bildung wurden spätestens ab Mitte des 20. Jahrhunderts die gesellschaftlichen Funktionalisierungen…
mehr lesen
Bildende Kunst
Kunst
Pädagogik
Sachbuch
 14,80
Günter K. Kodek
Erstmals wird mit diesem Band die Geschichte der österreichischen Freimaurerei nach dem Zweiten Weltkrieg aufgearbeitet und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Zeitabschnitt bis 1985 ist nicht willkürlich gewählt, sondern ergibt…
mehr lesen
Masonica
Sachbuch
 39,80
Karl Lubomirski
Karl Lubomirski, geb. 1939, in Tirol. Ab 1962 beruflich in Italien. Mit 18 erste Lyriklesungen in Innsbruck. Es erschienen 13 Lyrikbände in Deutsch, Reisebücher, Aphorismen, Erzählungen, Bühnenstücke, Märchen, Rezensionen und…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Karl Fallend
Wos is do los, wos wird do gspüt, / im gaunzen Haus ka Hitler Büd? / des is jo gor net woa, / im Kölla hängan zwoa.“  Ein Kinderreim aus…
mehr lesen
Geschichte
Kulturwissenschaften
Philosophie
Sachbuch
Soziale Arbeit
 24,80
Peter Payer
Das Buch beschäftigt sich mit dem öffentlichen Verrichten der Notdurft als Stück europäischer Zivilisationsgeschichte, geht den Ursachen der zunehmenden Achtung des ,,wilden“ Urinierens und Defäzierens und der sprachlichen Verkleidung der…
mehr lesen
Geschichte
Kulturwissenschaften
Sachbuch
 29,00
Hermann Czech
In diesem Band sind Texte und Gespräche der letzten 20 Jahre versammelt. Sie schließen an die Auswahl von theoretischen Texten Hermann Czechs aus dem Jahr 1996 an, die ebenfalls im…
mehr lesen
Architektur
Essay
Kunst
 29,80
Nermin Ismail
Die Autorin reflektiert in diesem Band den postkolonialen Feminismus in seiner Bedeutung für die Politikwissenschaft.  Fragen von Ungleichheit, Marginalisierung und Diskriminierung stehen im Zentrum. Zentral für die Erarbeitung dieser Perspektive…
mehr lesen
Feminismus
Kulturwissenschaften
Politik
Sachbuch
 22,00
Katharina Eisch-Angus
42 hölzerne Augenpaare begegnen uns – und starren über uns hinweg. Der Grazer Trachtensaal, der letzte seines Genres, beunruhigt, fasziniert, polarisiert. Von den zwiespältigen Besetzungen des Trachtentragens bis zum Horror…
mehr lesen
Kulturwissenschaften
Sachbuch
 29,80
Günter K. Kodek
Mehr als 5.500 Namen werden hier erstmals mit Kurzbiografie, eventuellem Decknamen, Logenzugehörigkeit, freimaurerischen Daten usw. aus zwei wichtigen Zeitabschnitten der Freimaurerei in Österreich veröffentlicht. Das Verzeichnis entstand aus 1938 in…
mehr lesen
Geschichte
Masonica
Sachbuch
 49,00
Samuel Mago
Samuel Mago, ist 1996 in Budapest geboren und lebt seit 2000 in Wien. er ist Schriftsteller, Journalist, und Menschenrechtsaktivist. Er stammt aus einer Roma-Familie mit mütterlicherseits jüdischen Wurzeln. er studiert…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Richard Wall
Nach der Prosa »Rom. Ein Palimpsest« und dem Foto- und Essayband über Michael Guttenbrunner erscheint nun wieder ein Gedichtband von Richard Wall, der sechste insgesamt. Darin variiert er die in…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
123242528