Kategorie:

Lyrik

Ergebnisse 1 – 24 von 122 werden angezeigt

Sachgebiete
Sortieren
Sort by
1 – 20 von 122 Bücher alle 122 Bücher 1 Buch kein Ergebnis
Filter Sortieren
Zurücksetzen Übernehmen
Architektur
Bildende Kunst
Erzählungen
Essay
Feminismus
Geschichte
Klassiker
Kulturwissenschaften
Kunst
Literatur
Lyrik
Masonica
Musik
Pädagogik
Philosophie
Politik
Roman
Sachbuch
Soziale Arbeit
Wa Lan
Aus dem Chinesischen übertragen von Cornelia Travnicek. Wa Lan, geb. 1965 in der chinesischen Provinz Jiangsu, Geburtsname Yang Qiao. Derzeit wohnt er in Hong Kong. Seinen ersten Gedichtband veröffentlichte er 1984…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 14,80
Aftab Hussain
Helmuth A. Niederle
Sarita Jenamani
Möge die in dem Band gesammelte Kerkerpoesie aus islamischen Ländern als Ruf verstanden werden, dass Willkür noch nie eine Zukunft hatte und auch weiterhin keine haben wird – dort nicht…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Klaus Demus
Der Titel dieses – variatio delectat – verschiedene Themenbereiche in wechselnden Formansätzen vereinigenden Gedichtbandes fordert bewußt den Ungeist der Zeit heraus: Der Autor läßt sich nicht stören, am unverminderten Poesiebegriff…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 14,80
Helmut Stefan Milletich
Gedichte, edition pen Bd. 5. Die politischen Gedichte von Helmut Stefan Milletich sind ein Produkt der stets wachsenden Zeitzeugenschaft der europäischen Geschichte der letzten vierzig Jahre. Die Gedichte verfolgen keinen…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Mario Keszner
Der Leser begegnet in diesem Gedichtband vertrauten Alltagsszenen, die ihn jedoch mit neuen Details und Ansichten innehalten lassen. Dies geschieht mittels einer Sprache der Zurückhaltung. Einer Sprache, die nie abstrakt…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Arlindo Barbeitos
Ilse Pollack
unsere Heimat ist ein riesiges tropisches Meer das wir langsam vom indischen bis zum atlantischen Ozean umfahren auf einem Floß aus Wind und Sehnsucht die Größe des Meeres macht wegen…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Philo Ikonya
Aus dem Englischen übertragen von Helmuth A. Niederle. Kenia gilt, wenn man die Kataloge der Reisebüros betrachtet, als sicheres Reiseland, das sich für den Abenteuerurlaub anbietet. Dass dieses Bild der…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Peter Paul Wiplinger
AM MORGEN leise klavierklänge irgendwo im haus du fragst mich wie es mir geht ich sage danke gut zittere am körper wieviele morgen noch denke ich bleiben mir alles ist…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Peter Paul Wiplinger
Literatur
Lyrik
 19,80
Helmuth A. Niederle
Die Vorstellung, das eine oder andere unverrückbar errichten zu können, mag etwas Verführerisches an sich haben. Doch das Vergängliche, das zur Grundlage für etwas anderes wird, das seinerseits zur vergänglichen…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Ruud Van Weerdenburg
Ruud van Weerdenburg, der in Alkmaar geborene Niederländer veröffentlichte Prosa auf Niederländisch, Deutsch und Englisch. In der Heron-Reihe gibt es die Anthologien, „bilingual“, “Wolken-Clouds” und “Schatten-Shadows”, mit DichterInnen aus vier Kontinenten.
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Sophie Reyer
Es ist die Biomacht an der Macht. Die Welt ist jetzt eine Stadt. Ist eine Stadt, die stumm ist. Es sind weiße Lappen vor den Mündern. Es ist eine Milchhaut…
mehr lesen
Erzählungen
Literatur
Lyrik
 19,80
Michael Guttenbrunner
Werkausgabe Band 2 Hg. von Helmuth A. Niederle. Der Band beinhaltet alle zu Lebzeiten von Michael Guttenbrunner veröffentlichten Gedichtsammlungen und belegt dadurch anschaulich den Reifungsprozess des Autors, der stets um…
mehr lesen
Klassiker
Literatur
Lyrik
Hermann Jandl
edition pen Bd. 4. Im Mittelpunkt dieser Gedichte steht der Mensch mit seinen Schwächen und Ängsten, Zweifeln und Hoffnungen, seinen Plänen, seinem Tun und seinem Scheitern.  Sein Tee ist selten…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 16,80
Enoh Meyomesse
Aus dem Französischen von Jürgen Strasser. Enoh Meyomesse, wurde im April 2015 nach vierzig Monaten Haft und Folter freigelassen.       Die vorliegenden Gedichte beschreiben das Glück des ehemaligen…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Mario Andrea Rigoni
„Die Vorstellung, dass wir alle gleich sind, ist ein unschuldiges und tröstliches Missverständnis, da wir doch tatsächlich nur gleiche Rechte haben: die Wahrheit ist, dass wir, was Fakten betrifft, alle und in allem verschieden…
mehr lesen
Erzählungen
Literatur
Lyrik
Sachbuch
 19,80
Catrin M. Hassa
Catrin M. Hassa, lebt und arbeitet als Autorin und Sozialarbeiterin in Wien. Lesungen in Österreich und Deutschland; Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften; Mitwirkung bei hydrazine.at.
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
Lamartora Enzo
Raimund Hans
Lieben ist sich vorwagen, aufs offene Meer hinausfahren ohne Kompass, ohne Kenntnisse, warten auf einen Anlegeplatz, jenseits der Hoffnung, auf eine Begegnung, jenseits der Vernunft. Der Rest ist leiden. Wenn…
mehr lesen
Literatur
Lyrik
 19,80
François Villon
Michael Guttenbrunner
In einer Übersetzung von Wolfgang Bendorf. Hrsg. und mit einem Vorwort von Michael Guttenbrunner. Françoìs Villon war ein großer Dichter und unseliger Mensch. Die Sünde und dìe Kunst haben Anteil…
mehr lesen
Klassiker
Literatur
Lyrik
 21,60
127